Nach oben

Pressemitteilungen

DMK Group: Erweiterung der Milram Kalder Kaffee Range

Hafer-Variante soll Zielgruppen an neue Geschmacksrichtung führen

< Zurück zur Übersicht
Bremen, 25. Februar 2020
Die DMK Group launcht unter der Marke Milram zwei weitere Cold Brew Coffee-Varianten. Ab April wird „Kalder Kaffee“ auch in den Sorten „unfassbar stark“ und „mit Hafer“ im Einzelhandel zu finden sein und den Kunden damit eine breitere Auswahl mit neuen Geschmacksimpulsen in diesem Segment bieten.

„Wir wollen unser Markengeschäft weiter ausbauen und innovative Produkte in den Markt bringen, die den Wünschen unserer Verbraucher entgegenkommen. Mit Kalder Kaffee greifen wir dabei die Trends auf, die von hoher Bedeutung sind: Convenience- und Lifestyle-Produkte ohne zugesetzten oder mit reduziertem Zuckeranteil. Seit unserer Markteinführung gewinnen wir auf diese Weise verstärkt auch Käufer, die bisher gar keinen Eiskaffee konsumiert haben“, so Matthias Rensch, COO DMK Brand. „Dabei gehen wir jetzt erstmals auch auf den Wunsch der Verbraucher nach pflanzlichen Geschmacksalternativen ein und bringen mit der Hafer-Version von Kalder Kaffee die Möglichkeit, etwas Neues auszuprobieren. Dabei wird an dem bekannten Geschmack festgehalten, denn das Produkt besteht weiterhin aus Kuhmilch mit einem Anteil an Hafer-Drink.“  

Mit Milram Kalder Kaffee fokussiert die DMK Group ein wachstumsstarkes Segment - Eiskaffee gilt in der Kategorie der Milchmischgetränke mit einem Plus von 14,9 % (1. HJ 2019 vs. Vorjahr) als der stärkste Wachstumstreiber. Damit wächst die Nachfrage nach diesen Produkten stärker als der Gesamtmarkt und macht sie für den Handel attraktiv. 

Auch die beiden neuen Sorten sind laktosefrei, werden im Cold Brew Coffee-Herstellungsverfahren produziert und differenzieren sich durch den Verzicht auf zugesetzten Zucker, Süßungsmittel sowie künstliche Zusatzstoffe wie z.B. Aromen deutlich von vielen Wettbewerbern. Dabei ist die Sorte „unfassbar stark“ diejenige mit dem höchsten Koffein-Anteil – ganze 50 mg/ 100 ml. Kalder Kaffee mit Milch und Hafer entspricht mit 27 mg Koffein/ 100 ml der Variante „stark“ und bietet durch den Einsatz von Hafer zusätzlich einen mild-nussigen Geschmack. Dazwischen liegt mit 40 mg Koffein/ 100 ml die Variante „richtig stark“. 

Für die Zielgruppenansprache soll in diesem Jahr eine umfassende Kampagne geschaffen werden, mit der Milram weiterhin auf seine unverwechselbare norddeutsche Art setzt. Eine zielgerichtete Kampagne kommuniziert  auf charmante Art den funktionalen Mehrwert „Wachwerden“ des hohen Koffeingehalts und die Besonderheiten von Milram Kalder Kaffee. Dazu greift eine direkte Ansprache über Social-Media sowie PR-Maßnahmen.