Nach oben

Unsere DMK

WIR sind wichtiger denn je!

< Zurück zur Übersicht
19.03.2020

Seit einigen Wochen überschattet ein Krankheitserreger unser Leben und unsere Arbeit: Das Corona-Virus SARS-CoV-2 verändert den Alltag in Deutschland. Durch Einschränkungen der persönlichen Freiheiten soll die Ausbreitung des Virus verlangsamt werden, damit unser Gesundheitssystem nicht zu schnell an seine Grenzen stößt. 


Damit nicht zu viele Menschen gleichzeitig infiziert werden, dürfen Kinder nicht mehr in Schule, Kitas und auf Spielplätze gehen, die eigene Wohnung wird zum Büro umfunktioniert, Restaurants sind abends geschlossen, die Grenzen sind dicht, es gibt keine Fußballspiele, Popkonzerte, Messen und andere Massenveranstaltungen mehr. Alle sind angehalten auf Abstand zu gehen.


Als DMK Group bereiten wir unsere Mitarbeiter, Landwirte und verarbeitenden Werke bestmöglich auf alle denkbaren Szenarien vor. Eine entsprechende Arbeitsgruppe ist seit Beginn der Krise damit beschäftigt, alle notwendigen Maßnahmen zu koordinieren. 


Jeder Einzelne ist jetzt gefragt, durch umsichtiges Verhalten dafür zu sorgen, dass wir gemeinsam diese Gefahr eingrenzen. Eigentlich ist das die Stunde des genossenschaftlichen Gedankens: Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele." Also ein WIR.


Es gibt natürlich auch weiterhin Themen abseits von Corona. Wir sehen in diesen Tagen unsere Landwirte auf der Straße. Sie zeigen Leidenschaft für das, was sie täglich leisten. Gleichzeitig fühlen sie sich nachvollziehbar nicht verstanden, was die Preisgestaltung von Lebensmitteln in Deutschland betrifft. Auch hier gilt das „WIR“: Unsere Milch kann was und hat einen Wert!


Diesem Wert widmen wir deswegen inmitten der Corona-Krise die kommende Ausgabe unseres Magazins Milchwelt, an der wir gerade arbeiten, und die Anfang April erscheint. Freuen Sie sich drauf und vor allem – bleiben Sie gesund!


Ihr Oliver Bartelt

Weitere Artikel

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Wirtschaft & Politik