Nach oben

30.04.2024

DMK Group und Netflix bringen Scoops Ahoy Ice Cream nach Deutschland

Vier aufregende Geschmacksrichtungen entführen Eisliebhaber ins Universum von Stranger Things
Bremen, 30. April 2024.
Die DMK Group erweitert ihre Lizenzpartnerschaften und bringt in Zusammenarbeit mit Netflix Scoops Ahoy Eiscreme auf den deutschen Markt. Fans der beliebten Serie Stranger Things werden Scoops Ahoy als fiktive Eismarke aus der dritten Staffel kennen.

Nachdem die Eisdiele Scoops Ahoy in der dritten Staffel von Stranger Things bei einer Schlacht im Einkaufszentrum Starcourt zerstört wurde, soll die Leckerei nun in die reale Welt zurückkehren. Ab Mai 2024 wird Scoops Ahoy Ice Cream in vier köstlichen Geschmacksrichtungen im beliebten Becherformat erhältlich sein und für ein einzigartiges Stranger Things-Geschmackserlebnis sorgen: 
The Mint Void kombiniert Minzeis mit Erdbeerfruchtstrudeln und belgischen Zartbitterschokoladenstückchen. Bei The Peanut Experiment treffen Erdnuss- und Schokoladeneis auf gesalzene Karamellsauce und Erdnussstückchen. Für Käsekuchen-Liebhaber bietet Starcourt Strawberry Cheesecake eine aufregende Kombination aus Eis mit Käsekuchengeschmack, Erdbeerfruchtstrudeln und Mürbeteigstückchen. Und für alle, die von Schokolade nicht genug bekommen können, ist Triple Choc Shadow mit Schokoladeneis, weißen Schokoladensplittern und Kakao-Keksen die perfekte Wahl. 

„Wir freuen uns sehr, mit dieser Partnerschaft unseren Kunden eine besondere Marke anbieten zu können, die aufgrund der Bekanntheit durch die Serie und deren großer Beliebtheit eine besondere Anziehungskraft entwickeln wird”, erklärt Marcus-Dominic Hauck, COO des Geschäftsbereichs Eis.