Nach oben

10.01.2022

Denkfutter geht in die zweite Runde

Marco Bode und Oliver Bartelt sprechen mit Oke Göttlich über das Stakeholdermanagement des FC St. Pauli.
Bremen, 10. Januar 2022.
Es geht wieder los: Marco Bode und Oliver Bartelt starten zum Jahresbeginn mit der zweiten Staffel des Podcasts „Denkfutter“. Der Fußball-Europameister und der Kommunikationschef des Deutschen Milchkontors schauen in diesem Jahr gemeinsam mit wechselnden Gästen aus Sport und Wirtschaft über den jeweiligen Tellerrand. Den Auftakt macht Oke Göttlich, Präsident des FC St. Pauli. Warum das Thema Genossenschaft für den Herbstmeister der zweiten Liga ein interessantes Modell ist, ein strenger „Fußballinstruktor“ wie Jos Luhukay einen wesentlichen Beitrag zum aktuellen Erfolg geleistet hat und wie man kontinuierlich neue Impulse setzt, kann man ab dem 11. Januar über alle Podcast-Plattformen erfahren.

Wenn Bewerber Oke Göttlich fragen, was ihnen eigentlich der FC St. Pauli bietet, hat der Präsident des Vereins eine klare Antwort: Der FC St. Pauli bietet den Mitarbeitern ein einmaliges Stakeholdermangement. Damit spricht Göttlich eine der wesentlichen Herausforderungen für Unternehmen an. Wie können die unterschiedlichen Meinungen, Stimmungen aber auch Konflikte nachhaltig in Organisationen geregelt werden? „Wir befinden uns in einem umfassenden Kulturwandel in der Wirtschaft. Mitarbeiter fordern Mitsprache ein und wollen, dass das Unternehmen eine Haltung einnimmt, die es in allen Bereichen auch lebt“, erklärt Oliver Bartelt, Global Head of Corporate Communications der DMK Group. „Der FC St. Pauli ist ein tolles Beispiel dafür, wie nachhaltige Meinungsbildungsprozesse den Unternehmenserfolg wesentlich beeinflussen können.“

Doch das Gespräch mit Oke ist nur der Auftakt. Die neue Staffel von Denkfutter startet am 11. Januar und ist auf allen relevanten Podcast-Plattformen verfügbar. Jeden Monat erscheint eine neue Folge, in der Marco Bode und Oliver Bartelt mit Persönlichkeiten aus Sport und Wirtschaft herausarbeiten, welchen Input der Sport Mitarbeitern in Unternehmen geben kann. „In unserem Podcast gibt es keine einfachen, goldenen Regeln oder direkte Wege zum Erfolg. Eher gibt es Denkanstöße und Erfahrungen aus den beiden Welten Fußball und Unternehmen“, so Marco Bode.