Nach oben

< Zurück zur Übersicht
28.01.2019

DMK Group mit neuem Produktportfolio für Einzelhandel und Foodservice auf der Gulfood 2019

Bremen, 25. Januar 2019. Die DMK Group wird auf der wichtigsten Branchenmesse der MENA-Region ihr neu aufgestelltes Portfolio dem Fachpublikum präsentieren. Zum ersten Mal stellt Deutschlands größte Molkereigenossenschaft dabei ihre niederländische Traditionsmarke Uniekaas in der MENA-Region vor. Damit erweitert das Unternehmen das umfangreiche Angebot an Käsesorten für den Nahen Osten und will damit an die bisherigen Wachstumserfolge mit den etablierten Exportmarken Oldenburger und Rose so anknüpfen. Besucher der Gulfood können sich vom 17. bis 21. Februar in Halle 1 an Stand 159 einen Eindruck vom neuen Auftritt der DMK Group verschaffen.  

Mit Uniekaas bringt die DMK Group erstmals die Produktpalette der ältesten holländischen Käsemarke in die MENA-Region. Hergestellt aus 100% holländischer Kuhmilch und basierend auf traditionellen Goudarezepten, bietet Uniekaas Gouda einen authentischen und unverwechselbaren Geschmack. „Mit Uniekaas haben wir unser Portfolio noch stärker auf die Bedürfnisse des Marktes zugeschnitten“, betont Michael Feller, Chief Operating Officer DMK International. „Der Käse wird ausschließlich mit Weidemilch produziert. Das bedeutet, dass jede Kuh mindestens sechs Stunden für mindestens 120 Tage im Jahr auf den Weiden grasen kann. Diese Qualität schafft die Grundlage für ein Produkt, das unsere Kunden zu schätzen wissen.” Neben exzellenten Gouda bietet DMK unter der Marke Uniekaas auch Maasdamer, Edamer, geräucherten Käse und sogar Ziegenkäse an. Die Marke wird international mit einem neuen, frischen und doch traditionellen holländischen Design präsentiert, das stellvertretend für die hohe Qualität des Produktportfolios steht.

Oldenburger erweitert Käse-Portfolio
Die Marke Oldenburger konnte in den vergangenen Jahren deutlich wachsen und sich so zu einer der umsatzstärksten Importmarken für ultrahocherhitzte Milch und Sahne in den MENA-Ländern entwickeln. Ein Erfolg, der vor allem der hohen Qualität der Produkte zuzuschreiben ist, die aus 100% frischer Kuhmilch hergestellt werden. Ein weiterer Grund für die positive Entwicklung der Marke ist die attraktive Produktpalette, die nun mit den auf der Gulfood präsentierten Produkten nochmals erweitert wird. So stellt Oldenburger eine Vielzahl an neuen Scheiben- und Reibekäsesorten für Endverbraucher in praktischen Größen vor, beispielsweise ist Oldenburger Mozzarella in Größen wie 400 g oder 900 g erhältlich und bald im Handel verfügbar. Während der Scheibenkäse ideal für Sandwiches, zum Backen oder als Snack ist, steht der geriebene Käse von Oldenburger für Geschmack und Convenience. Die Produktpalette von Oldenburger umfasst zudem auch Käsesorten wie Emmentaler, Edamer und Gouda.

Neben neuen Produkten steht die Gulfood für Oldenburger ganz im Zeichen eines neuen Verpackungsdesign für die MENA-Region. „Um noch stärker den Vorlieben unserer Zielgruppe zu entsprechen, haben wir ein auf sie zugeschnittenes, frisches Design für unsere Verpackungen geschaffen“, erklärt Eusebio Gonzalez, Managing Director bei DMK MENA. „Wir gehen damit noch differenzierter in unseren jeweiligen Zielmärkten vor.“

Oldenburger: Qualität für Profis
Oldenburger erfreut sich auch im Food-Service-Bereich einer langen Tradition und hohen Beliebtheit. Die Marke bietet insbesondere für Tee- und Kaffeehäuser sowie für Bäckereien und Pizzerien ein breites Produktsortiment an – von ultrahocherhitzter Schlag- und Kaffeesahne über Butter bis hin zu vielfältigen Käsesorten in den unterschiedlichsten Formaten. Im Käsesegment bietet Oldenburger zum Beispiel Mozzarella in Großformaten von 2 kg Raspeln und 10 kg Blöcken sowie eine Vielzahl an gelben Käsesorten wie Gouda, Edamer und Emmentaler an.

Rose: Von Afrika in den Nahen Osten
Als gehobene Mainstream-Marke hat Rose in den vergangenen 30 Jahren vor allem in Afrika Erfolge gefeiert. Auf der Gulfood 2018 wurde dann der erste Schritt in den Nahen Osten gewagt. So stellt das Unternehmen auch in diesem Jahr eine Vielzahl an traditionellen, nahöstlichen Käsesorten vor. Dieses umfasst z.B. Halloumi, türkischen Labneh, traditionellen Weißkäse und Kashkaval. Mit diesem Portfolio visiert Rose auch Gastronomiekunden aus dem Nahen Osten an.

DMK Baby stellt neues myHumana Pack vor
Die Marke Humana wird im Rahmen der Gulfood das “myHumana Pack” vorstellen. Eine neue, innovative Verpackung, mit der sich Babymilch sicherer, hygienischer und einfacher zubereiten lässt, als je zuvor. Besucher der Gulfood können sich in der Saeed Hall am Stand S2-F34 von den Vorteilen dieser von Grund auf neu entwickelten Verpackung überzeugen.