Nach oben

< Zurück zur Übersicht
10.12.2019

DMK Group: Kartellbehörden stimmen Übernahme von DV Nutrition V.O.F zu

Bremen/ Hoogeveen, 10. Dezember 2019. Mit der nun vorliegenden Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden übernimmt die DMK Group mit Wirkung zum 01. Januar 2020 die vollständigen Vermögenswerte der DV Nutrition V.O.F. Das zuvor gemeinsam mit Volac Nutrition betriebene Joint Venture wird auch künftig von seinem niederländischen Standort in Hoogeveen aus operieren und durch die DMK Tochter wheyco geführt werden. 

„Mit der Vision 2030 der DMK Group positioniert sich die Business Unit Industry als Lösungsanbieter für molken- und milchbasierte Produkte. Die vollständige Übernahme des bisherigen Joint Ventures ist ein weiterer Baustein, der es uns ermöglicht, den gezielten Ausbau unseres Molkengeschäfts in wertschöpfenden Märkten weiter voranzutreiben“, so Alexander Godow, COO DMK Industry.

Organisatorisch wird DV Nutrition innerhalb der Business Unit DMK Industry in den Bereich „whey ingredients“ integriert und hier durch das Tochterunternehmen wheyco geführt werden. 

Kunden werden künftig  direkt durch wheyco mit Proteinprodukten und Permeat von DV Nutrition beliefert. Volac wird von DV Nutrition weiterhin Proteinprodukte für seine Kunden beziehen.