Nach oben

DEENNL
15.05.2017

DMK meldet erfolgreiche Abschlüsse bei der Weißen Linie

Bremen, 15. Mai 2017. Nach der weltweiten dramatischen Milchmarktkrise der vergangenen Jahre, stabilisiert sich der Milchpreis weiter. DMK konnte bei den jüngst abgeschlossenen Verhandlungen mit dem deutschen Einzelhandel, unter Anderem im Produktbereich  „Weiße Linie“ sowie bei Butter und Käse, Preiserhöhungen realisieren. In der Folge rechnet die Molkereigenossenschaft mit positiven Effekten für den Milchpreis.
Dazu DMK Deutsches Milchkontor:

„Aktuell liegt unser Milchpreis bei 32 Cent. Wir sind zuversichtlich, dass die neu ausgehandelten Verträge uns weitere Handlungsspielräume für höhere Milchpreise ermöglichen werden.“