Up

DEENNL
26.01.2018

DMK einer der bedeutendsten Skyr-Lieferanten in Deutschland

Trendprodukt nach isländischem Vorbild erobert auch den deutschen Markt

Bremen, 26. Januar 2018. Eiweißreiche Produkte mit wenig Fett werden weltweit immer beliebter. Die DMK Group hat diesen Trend aufgenommen und ist mittlerweile einer der bedeutendsten Skyr-Lieferanten in Deutschland. Das Unternehmen bietet das Milchprodukt pur und in sechs leckeren Geschmacksvarianten an und überzeugt damit Handel und Verbraucher.
MILRAM Skyr
Im Eigenmarkensegment des Handels ist das Skyr-Sortiment von DMK neben der puren Variante auch in den sechs Geschmacksrichtungen „Honig“, „Vanille“, „Himbeer-Cranberry“, „Nordische Kirsche“, „Aprikose-Sanddornbeere“ und „Heidelbeer-Holunderbeere“ erhältlich. Die fruchtigen Varianten erinnern zum Teil an die isländische Geschmackswelt und holen so Skandinavien nach Hause. Neben den Eigenmarken des Handels nutzt DMK den Skyr-Trend auch mit der eigenen Marke MILRAM. Mit dem MILRAM to-go-Konzept findet sich Skyr als verzehrfertiges Produkt auch in den Ultrafrischeregalen der Handelspartner wieder, das mit leckeren Toppings wie Obst, Müsli, Cerealien oder Honig verfeinert werden kann und damit dem Bedürfnis des Verbrauchers nach gesunden Snacks Rechnung trägt. Im Laufe des Jahre plant die DMK Group weitere Innovationen im Skyr-Sortiment.

Schon lange gilt Skyr in Island als „Grundnahrungsmittel“. Der Legende nach brachten die Wikinger das cremige Milchprodukt auf die Insel. Zur Herstellung von Skyr wird entrahmte, pasteurisierte Milch mit speziellen Milchsäurebakterien und Lab versetzt und dickgelegt. Dazu benötigt man etwa dreimal so viel Milch, wie für herkömmlichen Joghurt. Das Ergebnis ist ein Produkt, das an Magerquark oder cremigen griechischen Joghurt erinnert, eigentlich aber ein Frischkäse ist und leicht säuerlich schmeckt. Besonders Sportler und gesundheitsbewusste Menschen schätzen Skyr, da er einen hohen Proteingehalt hat (mindestens 9 %, die pure Sorte sogar 11 %), dabei aber kaum Fett (ca. 0,1 – 0,2 %) enthält.