Up

DEENNL
08.09.2017

Ausbildungs-Navi 2017: DMK GROUP aktiviert Nachwuchskräfte

Molkerei-Unternehmen stellt Schülern spannende berufliche Wege vor

Bremen, 08. September 2017. Als einer von vier großen Arbeitgebern im Raum Zeven hat die DMK GROUP Schüler, Eltern und Lehrer am Donnerstagabend zum „Ausbildungs-Navi 2017“ eingeladen. Unter dem Motto „Geh‘ mit uns in Richtung Zukunft!“ geben DMK, Mapa, Lisega und MT-Energie Service direkt vor Ort einen praxisnahen Einblick in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche. Organisiert wird die Veranstaltung, die bereits zum vierten Mal läuft, maßgeblich von den Auszubildenden der Betriebe.  
DMK Ausbildungsnavi 2017 in Zeven
„Es ist ein erklärtes Ziel unserer Unternehmensstrategie, durch eine qualifizierte Ausbildung und eine gezielte berufliche Förderung den Bedarf an motivierten Nachwuchskräften zu sichern und jungen Menschen eine dauerhafte Perspektive zu bieten“, erklärt Ines Krummacker, CHRO DMK GROUP. „Denn angesichts des demografischen Wandels sind engagierte Mitarbeiter elementar für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens.“ Aus diesem Grund beteiligt sich Deutschlands größtes Molkerei-Unternehmen – wie schon in den Jahren 2011, 2013 und 2015 – am diesjährigen Ausbildungs-Navi. Hierbei erfahren Schüler, Eltern und Lehrer Näheres zu den jeweiligen Ausbildungsberufen sowie den Produktionsabläufen – und zwar aus erster Hand. Denn für Fragen stehen Ausbildungsverantwortliche, Mitarbeiter und derzeitige Azubis mit Rat und Tat zur Seite. Wer sich bereits sicher ist, kann auch direkt an Ort und Stelle seine Bewerbung abgeben.
Die DMK GROUP beschäftigt derzeit insgesamt 208 Auszubildende an 18 Standorten in 12 Berufen. Davon haben 62 junge Leute Anfang August ihre berufliche Laufbahn begonnen. Das Molkereiunternehmen bietet Schulabgängern die Möglichkeit, einen von 15 verschiedenen Berufen zu erlernen. Nach erfolgreichem Abschluss haben die angehenden Milchtechnologen, milchwirtschaftlichen Laboranten, Elektroniker, Techniker oder kaufmännischen Angestellten viele weitere Qualifizierungsmöglichkeiten.
„Als genossenschaftlich geprägtes Unternehmen gehört es zu unserem Leitprinzip, mit unseren Mitarbeitern in einen partnerschaftlichen Dialog zu treten, Ideen aufzunehmen und umzusetzen. Darüber hinaus ist es heutzutage von immenser Bedeutung, den Mitarbeitern berufliche Perspektiven zu bieten, um sie langfristig zu binden“, betont Ines Krummacker. Mit speziellen Aus- und Weiterbildungsprogrammen fördert DMK das individuelle Potenzial, die persönliche Zufriedenheit und die Motivation jedes einzelnen. Der Erfolg dieser Aktivitäten spiegelt sich nicht zuletzt im Ranking der Top-Arbeitgeber Deutschlands wider: Die DMK GROUP wurde Anfang dieses Jahres erneut als einer der besten Arbeitgeber unter den Großkonzernen der Lebens- und Genussmittelbranche ausgezeichnet.